Zu Inhalt springen
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert 65 Euro
Versandkostenfrei ab 65 Euro

Interior Oil Eggshell

Wasserbeständige Ölfarbe für die Anwendung im Innenbereich

BESCHREIBUNG:

Harte und dennoch flexible, haltbare und wasserbeständige Farbe auf Ölbasis, speziell für die Anwendung auf entsprechend vorbereiteten Oberflächen im
Innenbereich. Verbesserte Anwendungseigenschaften und eine längere Verarbeitbarkeit unterstützen das Gelingen eines qualitativ sehr hochwertigen Anstrichsmit schwachem Glanz.


EIGENSCHAFTEN

  • Glanzgrad*: 15 bis 20 %*
  • Volumenfestkörper: 62%
  • Empfohlene Anzahl der Schichten: 2
  • Theoretische Ergiebigkeit: 16 m² pro Liter (variiert je nach Oberflächenporosität und -struktur)
  • Farbverfügbarkeit: Alle Farbpaletten von Little Greene
  • Trockenzeit: 4 Stunden
  • Empfohlene Schichtdicke: 35 μm trocken pro Schicht
  • Verfügbare Verpackungsgrößen: 1, 2,5 und 5 Liter
  • Dauer bis zum Überstreichen: Min. 16 Stunden
* Aufgrund der Pigmentierungsformel kann der Glanzgrad in dunkleren Farben höher sein als in Pastelltönen.
** Die Anstriche auf Ölbasis von Little Greene sind qualitativ besonders hochwertig formuliert. Aufgrund der derzeit geltenden EU-Gesetzgebung
zum Lösungsmittelgehalt kann das Fehlen von UV-Licht oder der Einfluss einer Wärmequelle im Lauf der Zeit zum Vergilben führen.
 

OBERFLÄCHEN-
VORBEREITUNG

Generell gilt: Der Untergrund muss trocken, sauber, tragfähig, fettfrei
und frei von Verunreinigungen sowie trennend wirkenden Substanzen wie
z.B. Sinterschichten, Harze, Wachse, Öle, Trennmittel etc. sein. Der zu
beschichtende Untergrund bzw. Altanstrich ist auf Verträglichkeit mit dem neuen Werkstoff zu prüfen. Siehe auch VOB, DIN 18363, Teil C, Abs. 3, Maler- und Lackierarbeiten. Lose und abblätternde Anstriche müssen restlos entfernt werden.

Führen Sie entsprechende Reparaturen aus und tragen Sie auf die freigelegte
Oberfläche ausreichend Primer auf. Kreidende oder verschmutzte Oberflächen durch z.B. Ruß, Fett, Nikotin etc. müssen mit einer geeigneten Reinigungslösung wie z.B. Anlauger gereinigt und anschließend mit sauberem Wasser gründlich nachgewaschen werden. Bereiche, die mit Pilzen oder Algen kontaminiert sind, sollten vor dem Beschichten mit einer dafür vorgesehenen Reinigungslösung lt. Herstellerangaben behandelt werden.

Neues Holz: Bei weichem Holz sollten Astlöcher mit Aluminium Wood Primer
von Little Greene versiegelt werden, um Flecken vorzubeugen, bevor mit
Intelligent ASP von Little Greene grundiert wird. Harzreiches Hartholz muss vor dem Auftragen des Unterlacks gereinigt und mit Aluminium Wood Primer von Little Greene behandelt werden (weitere Informationen siehe entsprechendes Produktdatenblatt). Zwischen den einzelnen Anstrichen empfehlen wir einen
leichten Zwischenschliff mit mittlerer/feiner Körnung. (P120 aufwärts) Stellen Sie vor der Anwendung sicher, dass der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes unter 15 % liegt. Feuchtes Holz sollte niemals lackiert werden, da Blasen, Abblätterungen,
Risse und vorzeitige Anstrichfehler entstehen können. Grüne Eiche sollte nur
gestrichen werden, wenn sie zumindest 6 Monate getrocknet wurde. Nicht für
die Verwendung auf Fußböden geeignet!

Metalle: Neues Eisenmetall muss entfettet und manuell oder mechanisch
gereinigt werden. Jeglicher Oberflächenrost ist zu entfernen. Es folgen 1-2
Anstriche mit Intelligent ASP. (siehe technisches Datenblatt) Anschließend
folgen zwei unverdünnte Anstriche mit Interior Oil Eggshell. Zwischen den
einzelnen Anstrichen empfehlen wir einen leichten Zwischenschliff mit feiner
Körnung. (P220 aufwärts) Nichteisenmetalle müssen mittels Netzmittelwäsche vorbehandelt werden, bevor sie mit Intelligent ASP grundiert werden. Anschließend folgen zwei unverdünnte Anstriche mit Interior Oil Eggshell.


Kunststoffe: Reinigen Sie die Oberflächen mit einem geeigneten
Kunststoffreiniger und schleifen Sie diese leicht, bis sie griffig sind. Tragen Sie
eine Schicht Intelligent ASP als Haftbrücke auf. Anschließend folgen zwei
unverdünnte Anstriche mit Interior Oil Eggshell. Zwischen den einzelnen
Anstrichen empfehlen wir einen leichten Zwischenschliff mit feiner Körnung.
(P220 aufwärts)


Vorhandene Altanstriche: Nachdem Altlackierungen entsprechend geschliffen und gereinigt wurden, erfolgt eine Grundierungsschicht mit Intelligent ASP. Freigelegte Oberflächen gleichen Sie vor der Grundierung mit Lackspachtel
aus und schleifen diese nach Trocknung plan eben bei. Nach Trocknung der
Grundierung erfolgen zwei Schichten Interior Oil Eggshell. Zwischen den
einzelnen Anstrichen empfehlen wir einen leichten Zwischenschliff mit feiner
Körnung. (P220 aufwärts)


ANWENDUNG

Rühren Sie vor der Verwendung gründlich durch. Lackieren Sie Oberflächen
nicht bei einer Temperatur von unter 5 °C.

Mit dem Pinsel: Verwenden Sie einen qualitativ hochwertigen Pinsel mit
synthetischen Borsten in einer für das Projekt geeigneten Größe. Neue Pinsel
sollten durch Waschen in sauberem Wasser und sorgfältiges Trocknen mit
einem sauberen, fusselfreien Tuch vorbereitet werden. Tauchen Sie den Pinsel
nicht zu tief in die Farbe ein, sodass die Farbe nicht unter die Zwinge gelangt.
Vermeiden Sie Tropfen und Spritzer, indem Sie mit dem Pinsel nicht zu viel Farbe aufnehmen. Tragen Sie die Farbe in gleichmäßigen Zügen auf und weiten Sie den Anstrichbereich nur so aus, dass die Kanten stets feucht bleiben. Für ein optimales Ergebnis achten Sie darauf, alle Pinselstriche zuletzt in der gleichen Richtung zu führen und niemals Farbe zu überstreichen, die bereits zu trocknen begonnen hat.


Mit der Walze: Für beste Ergebnisse auf glatten Oberflächen verwenden Sie
eine kurzflorige Walze für die Verwendung lösemittelhaltiger Lacke. (Filt/Mohair etc.) Achten Sie darauf, alle Rollenbewegungen zuletzt in gleicher Richtung zu führen und die Kanten stets feucht zu halten. Überstreichen Sie niemals bereits trocknende Farbe, da dies zu unschönen Übergängen führt. Bei komplizierten Elementen oder in Fällen, in denen hohe Umgebungstemperaturen/hohe Luftströmungen nicht vermieden werden können, kann das Zeitfenster durch Hinzufügen von 5 % (Volumenanteil) Testbenzin verlängert werden. Dies gilt auch für große, flache Bereiche; in solchen Fällen wird jedoch empfohlen, eine Walze zu verwenden.


Spritzanstrich:

Konventionell:
Verdünnen mit bis zu: 25 % (Volumenanteil) Testbenzin
Düsengröße: 1,60 bis 2,00 mm (62 bis 78 mil)
Luftdruck: 0,28 bis 0,41 MPa (40 bis 60 psi)


Airless:
Verdünnen mit bis zu: 10 % (Volumenanteil) Testbenzin
Düsengröße: Düsengröße: 0,28 bis 0,54 mm (11 bis 21 mil)
Druck an der Düse: 12,6 bis 19,6 MPa (1 800 bis 2 800 psi)


REINIGUNG

Entfernen Sie überschüssige Farbe und reinigen Sie die Arbeitsgeräte sofort nach der Verwendung mit Testbenzin oder einem geeigneten Ersatzprodukt. Bewahren Sie Pinsel oder Walzenbezüge niemals in der Reinigungslösung auf, da dies die Anwendungsleistung beeinträchtigt.


LAGERUNG UND HALTBARKEIT

Bewahren Sie nicht verwendete Farbe an einem kühlen, trockenen und vor Frost, direktem Sonnenlicht und Zündquellen geschützten Ort auf. Achten Sie darauf, dass der Deckel nach der Verwendung wieder sicher und fest auf der Dose angebracht wird. Im ungeöffneten Zustand ist dieses Produkt unter den oben angegebenen Bedingungen mindestens zwei Jahre lang stabil.


PFLEGE

Reinigung und Wartung: Für leichte Verschmutzungen verwenden Sie eine verdünnte, lauwarme Geschirrspülmittellösung und einen sauberen Schwamm oder ein fusselfreies Tuch. Stellen Sie sicher, dass der Schwamm oder das Tuch gut befeuchtet (aber nicht triefend nass) ist, wischen Sie den betroffenen Bereich bei Bedarf mehrmals vorsichtig ab und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

Um die Bildung von Ablagerungen zu verhindern, lüften Sie Ihr Zuhause bei Tätigkeiten, bei denen es zur Bildung von Öl- oder Fettfilmen kommen kann (wie beimKochen), stets gut. Entfernen Sie beim Heimwerken verursachten Staub idealerweise, indem Sie ihn sofort sammeln oder aufsaugen.

Staub kann mit einem feuchten Papiertuch oder weichen Tuch effektiv entfernt werden. Um Flecken zu verhindern, verwenden Sie auf angrenzenden Flächen stets einen Staubsauger mit weichem Bürstenaufsatz.

Spezialpflege: Stellen Sie zumindest eine Woche nach dem Anstrich keine schweren Objekte auf die Oberfläche. Für Bücherregale und andere Oberflächen, die häufig genutzt werden, empfiehlt sich eine sehr dünne Schicht Bienenwachspolitur, um Beschädigungen längerfristig vorzubeugen.
Reparatur: Schleifen Sie den neu zu streichenden Bereich vorsichtig an und tragen Sie auf die vorbereitete Fläche Intelligent ASP Primer auf. Lackieren Sie mit Interior Oil Eggshell anschließend den Bereich in ein oder zwei Schichten von Kante zu Kante. Bei frei stehenden Elementen wie Fensterrahmen und Türen kann es erforderlich sein, sie vollständig neu zu streichen, um leichte Farbunterschiede zwischen dem vorhandenen Anstrich und den daran angrenzenden reparierten Bereichen zu vermeiden. Reparaturen von kleinen Flächen führen meist zu unschönen Ergebnissen.


ENTSORGUNG UND RECYCLING

Entsorgen Sie überschüssige oder nicht mehr benötigte Farbe über ein lizenziertes Entsorgungsunternehmen. Leere Metallbehälter können recycelt werden (entfernen Sie dazu den Kunststoffgriff von 2,5-l- und 5-l-Dosen).


GESUNDHEIT UND SICHERHEIT

Lesen Sie vor der Verwendung stets die Hinweise auf der Dose. Sorgen Sie bei Anwendung und Trocknung für gute Be- und Entlüftung. Weitere Informationen finden Sie auf dem Sicherheitsdatenblatt des Produktes.

 

GENEHMIGUNGEN UND NORMEN

Hergestellt gemäß ISO 9001:2008, Qualitätsmanagement, und ISO 14001:2004,
Umweltmanagement. 2004/42/EG EU-Grenzwert für dieses Produkt (Kat. A/dSb): 300 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 300 g/l FOV.

Dieses Produkt wurde gemäß den Richtlinien des Französischen Erlasses zur Qualität der Raumluft Nr. 2011-321 – Verordnung April 2011 getestet und mit
„A+“ ausgezeichnet