Zu Inhalt springen
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert 65 Euro
Versandkostenfrei ab 65 Euro
Die Ausrichtung eines Raumes berücksichtigen - Vintage Kontor

Die Ausrichtung eines Raumes berücksichtigen

Bei der Auswahl eines Farbtons für Ihre Wohnung ist die Ausrichtung des Raums ein wichtiger Faktor.

Die Menge und die Richtung des Lichteinfalls in einen Raum können das Aussehen einer Farbe völlig verändern. Sobald Sie eine Auswahlliste von Optionen aus unserer Farbkarte erstellt haben, empfehlen wir immer, die Farben vor Ort zu testen, um sicherzustellen, dass Sie eine Farbe auswählen, die sich gut in Ihr Schema einfügt.

Unabhängig davon, ob ein Raum von natürlichem Licht durchflutet wird oder ob sich das Licht im Laufe des Tages stark verändert, sollte die Ausrichtung jedes Raumes gesondert betrachtet werden, um sicherzustellen, dass Sie einen Farbton wählen, der zu dem Raum passt.

 

Nach Süden ausgerichtete Räume 

In nach Süden ausgerichteten Räumen ist das Licht in der Regel wärmer, so dass die Farben oft gelber erscheinen können. Das bedeutet, dass kühlere Weißtöne wie "French Grey Pale" oder "Gauze" eher als neutrale Weißtöne wahrgenommen werden. Wärmere Weißtöne wie "White Lead" oder "First Light" erscheinen eher cremefarben.

Kräftige, kräftige Gelbtöne wie "Yellow Pink"  strahlen Wärme aus, während dunkle Blautöne wie "Marine Blue" und "Hicks' Blue" anstelle von Grau- und Schwarztönen verwendet werden können, um ein neutrales Schema mit mehr Tiefe zu erzielen.

 

 

Nach Norden ausgerichtete Räume

Farben in nach Norden ausgerichteten Räumen wirken durchweg flacher und kühler als in natürlichem Licht gebadet. Hellere Blau- und Grüntöne können kalt wirken, aber experimentieren Sie mit kräftigeren Grün-Blautönen wie "Air Force Blue" oder "Canton", um eine wärmende Wirkung zu erzielen. Wenn Sie etwas Neutraleres suchen, sorgen Farbtöne mit einem rosa oder gelben Unterton wie "Rolling Fog" oder "Stock" für einen Aufschwung, wenn sie in einem Allover-Schema verwendet werden. 

Nach Westen ausgerichtete Räume

Das natürliche Licht in nach Westen und Osten ausgerichteten Räumen ändert sich im Laufe des Tages dramatisch, so dass die Funktion des Raums ein wichtiger Faktor ist. Optimieren Sie das wechselnde Licht, indem Sie die Stärke der verwendeten Farbtöne innerhalb des neutralen Farbschemas variieren. Die "Farbskalen"-Familien bieten vier Stärken desselben Pigments, die für ein harmonisches Schema kombiniert werden können. Verwenden Sie kräftige Akzentfarben für architektonische Elemente oder Holzarbeiten, um ein starkes Highlight zu setzen.

  

Nach Osten ausgerichtete Räume

Wenn das Schlafzimmer oder vielleicht die Küche nach Osten ausgerichtet ist, sollten Sie das Morgenlicht mit einer kräftigen oder strahlenden Farbe nutzen, um aufzuwachen. Neutrale Farben mit einem kühlen, blauen oder grünen Unterton schaffen ein Gleichgewicht und wirken im Abendlicht gedämpfter und erholsamer.

 

Solltet ihr eine Farbberatung benötigen, schreibt uns einfach an oder kommt im Vintage Kontor vorbei.  

Vorheriger Artikel Der richtige Einsatz von Farbkarten

Hier könnt ihr uns eine Nachricht hinterlassen

* Erforderliche Felder